Ansprechpartner

ELS Erdbaulaboratorium Saar
Richard Bastgen / Dr. Christoph Wettmann
Am Heidstock 24
66265 Heusweiler-Holz
info@erdbaulaborsaar.de

 

Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne personenbezogener Daten möglich. Die Erhebung / Eingabe personenbezogener Daten erfolgt freiwillig. Diese Daten werden nicht ohne die ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Personen an Dritte weitergegeben.

Die Datenübertragung im Internet kann Sicherheitslücken aufweisen. Wir weisen darauf hin, dass ein lückenloser Schutz der Daten vor unberechtigtem Zugriff nicht möglich ist.

Wir beachten durchgehend die Grundsätze gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Serverlogfiles

Zwecks Absicherung und Stabilisierung der IT-Infrastruktur unserer Server werden die Zugriffe auf die Webseite durch den Webhoster protokolliert und die dabei übermittelten IP-Adressen, der Zeitpunkt und weitere technische, nicht personenbezogene Kriterien gespeichert.

Diese Maßnahme dient insbesondere dem Zweck im Fall eines Missbrauchs der Webseiten (bspw. durch unberechtigte Login-Versuche oder DoS-Attacken) einen Hinweis auf, bzw. eine rechtliche Handhabe gegenüber dem Verursacher zu besitzen.

Eine weitere Verwendung oder eine Weitergabe der Logfiles an Dritte findet, außer im Rahmen einer behördlichen Anordnung, nicht statt.

Kontakt / Kontaktformular

Die im Rahmen einer Kontaktaufnahme mittels des auf unseren Internetseiten zur Verfügung gestellten Kontaktformular übermittelten personenbezogenen Daten werden nur für eben diese Kontaktaufnahme bzw. für die Beantwortung Ihrer Frage verwendet. Durch die Übermittlung ihrer persönlichen Daten willigen Sie in deren Verarbeitung ein.

Diese Vereinbarung können Sie jederzeit widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf Verwendung der Daten nicht berührt wird.

Sollte sich nach der Kontaktaufnahme kein weiterer gegenseitiger Austausch bzw. kein Vertragsverhältnis ergeben, werden wir die Daten nach einem Monat wieder aus unseren Systemen löschen, es sei denn Sie stimmen der weiteren Vorhaltung der Daten explizit zu.

Bei einer Kontaktaufnahme per E-mail bedenken Sie bitte, dass der Inhalt der E-mail in der Regel nicht verschlüsselt ist und somit während der Übermittlung ein potentieller Zugriff durch Dritte erfolgen kann.

Datenerhebung

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt in einem Rahmen, der  zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist.

Die Verarbeitung ist nur rechtmäßig, wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist (Art. 6, Abs. 1 DSGVO):

Datenweitergabe / Auftragsverarbeitung

 

Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, sofern keine gesetzliche Pflicht dazu besteht oder dies im öffentlichen Interesse liegt.

Ausnahmen davon sind:

In allen Fällen halten wir uns an die gesetzli­chen Vorgaben. Wir begrenzen den Umfang dieser Datenweitergabe auf ein notwendiges Minimum. Ebenso tragen wir dafür Sorge, dass auch die Dienstleisterpartner bzw. Auftragsverarbeiter den gesetzlichen Vorgaben der DSGVO unterliegen.

Bewerbungen

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen einer Bewerbung auf freiwilliger Basis übersenden, werden von uns 6 Monate gespeichert, sollte es innerhalb dieser Zeit nicht zu einem Beschäftigungsverhältnis kommen.
Außer in Fällen von behördlicher Anordnung oder sonstigen gesetzlichen Vorgaben wer­den diese Daten keinem Dritten zur Verfügung gestellt.

Die Daten werden lediglich dazu verwendet, ob ein Beschäftigungsverhältnis herbeizuführen bzw. abzulehnen ist.

Rechte

Als betroffene Person haben Sie jederzeit das Recht auf

Ihrer in unseren Systemen hinterlegten, personenbezogenen Daten, wobei auf Grund des Datenschutzgesetzes insbesondere wegen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen Einschränkungen bestehen 34, § 35 BDSG).

Darüber hinaus haben Sie auch das Recht auf

Ebenso besteht für Sie die Möglichkeit einer Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO).

 Seite 1 von 3